MK1 von Komotec als 330R

17 12 2009

 

Für alle die mir noch nix zu Weihnachten haben ;o)

Hondaaggregate mit 330R

http://www.komo-tec.com/LOTUS-Elise-MK1/Leistungsphasen-Elise-MK1/Phase-2R-330R-Honda-Conversion::566.html

Advertisements




Alles richtig gemacht – Liese mit Hondamoter

18 08 2009

seht selbst:
http://www.linocat.de/elsed.htm





Ein wunderschönes 2009 (wünscht db vom Hiltisberg)

3 01 2009

Es ist viel passiert..

Haus, Kind, Kombi (OK, den hatte ich vorher schon immer)

In jedem Fall wünsch ich Euch, dass Euer 2009 genau soviel Spass macht, wie ich an 2008 hatte.

Saludos (aus der Schweiz heute)

 

db





Gib mal Voll-Strom…

17 09 2008

Schon als Studie war dieses Fahrzeug eine genauere Beobachtungen wert. Heute will der Tesla-Roadster ein serienreifes Produkt mit Preis und Händlernetz sein. Unglaublich aber wahr! Da packen die Californier  6831″Laptop“-Li-Ionen-Zellen in -unser- Elisechassis und schaffen damit durchaus vielversprechenden Eckdaten: Über 300km Reichweite sind geboten für etwa 9 Euro Strompreis. Und bei 225kw Motorleistung wird jeder einzelne davon Spass machen.  Ein Öko-Sportwagen quasi. Motorsport ohne Abgase. Beschleunigen ohne Lärm zu machen. Das wird nicht jeder wollen, soviel ist klar. Aber keine andere Probefahrt würde mich mehr reizen, als mit diesem Fahrzeug. Mal sehen wo hier der nächste Händler aufmacht..Ja, dass die Sache nicht geschenkt ist war klar: 99T€ sollen die ersten 250 „signature edition“ kosten, danach sind etwa 120T€ zu berappen.  In die Kalkulation sollte vielleicht noch ein weiterer Akkusatz eingerechnet werden, denn deren Standzeit stellt momentan bei allen E-Fahrzeugen eine Schwachstelle dar. Garantie gibt´s beim Hersteller für die ersten 60Tkm, Lebensdauer verspricht derselbe aber für noch weitere 100Tkm. Die Zeit wird´s zeigen…Technik, viel mehr Bilder und Videos gibt´s auf der offiziellen Webseite: www.teslamotors.com





true character in a faceless world…

19 08 2008

…damit wird der neue Evora von Lotus beworben.

Ok, ich habe auch zugenommen.. Prozentual wird es aber sicherlich weniger sein, als das Resultat des „Project Eagle“ von Lotus, dem Lotus Evora. Ganz sicher hab ich meiner Leistung aber auch nicht mehr als verdoppelt. Spannend bleibt also die Frage, wieviel Lotus noch im neuen Lotus steckt, jetzt wo er, laut der Rede des Managements nicht nur „faster“, sondern auch noch „more comfortable“ ist. Soll er das denn? In meiner Brust wehrt sich das Herz des Puristen gegen die mit dem Alter doch wachsende Kompromissbereitschaft.  Eine Probefahrt wird´s hoffenltich zeigen, wenn´s dann soweit ist. Noch gibt´s den nämlich weder beim Händler noch auf irgendwelchen Rennstrecken zu sehen. Also warten wir mit unserer Meinung, denn egal wie multimedial und mit wieviel Kreativität ein neues Fahrzeug vorgestellt wird (http://www.facelesspeople.com/) „erfahren“ muss man es selbst..

Vorab kann ich nur sagen „er“ ist auf keinen Fall so schön wie „sie“.

Das Wort zum Dienstag..

D.





Pakalskis Fotografien

13 04 2008

Wie es ureigene Bestimmung eines Bloggs (Web Log) ist, schreibe ich jetzt einfach mal auf wo mich die Internet-Surferei heute hinverschlagen hat.

Über eine gute Freundin, von der es unzählige professionelle Fotos bei studiVZ zu sehen gibt, bin ich auf einen, so finde ich, aussergewöhnlichen Fotografen gestossen.

Aber seht selbst:

http://www.pakalski.de/

für diejenigen die nicht die Zeit und Lust haben dem Link zu folgen, und in die seine Foto-Welt abzutauchen habe ich hier einen meiner Favoriten eingebunden (Bild sowie Rechte auf obiger Webseite!).

Alisa





Rundstahl

1 03 2008

Ja der Wintersport. Kann mir zwar keinerlei Vorwürfe machen die Sache provoziert zu haben, aber manchmal genügt auch einfach Pech. Aus diesem Grund bin ich seit letzten Freitag etwas schwerer was wohl am 38cm langen Rundstahl liegen mag, was mir ins Schienbein „installiert“ wurde. Aber seht selbst:

Schienbein